Pokémon Analytics

Bei Kaggle bin ich mal wieder auf einen coolen Datensatz gestoßen, welcher die Eigenschaften aller zur Zeit existierenden Pokemon enthält. Da ich als Kind das Gameboyspiel gespielt habe, musste ich mir den Datensatz mal genauer anschauen. In den unten stehenden Diagrammen erfährst du unter anderem, wie viele Pokémon welchen Typ haben, wie sich ihre Angriffs- und Verteidigungseigenschaften zueinander verhalten und wie sich legendäre von nicht legendären Pokémon unterscheiden.

Verteilung der Typen

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Heatmaps (deutsch “Hitzekarten”) sind Diagramme, die anschaulich zweidimensionale Verteilungen darstellen können. Am besten kennt man diese Art der Darstellung wohl aus dem Wetterbericht. Dort wird die Karte von Deutschland nämlich oft als Heatmap dargestellt, um Temperaturunterschiede zwischen den einzelnen Regionen sichtbar zu machen.

Jede der obigen Heatmaps zeigt die absolute Häufigkeitsverteilung von Primär- und Sekundärtypen der Pokémon aus der jeweiligen Generation.  Als erstes fällt auf, dass in jeder Generation sehr viele der Kreaturen gar keinen Sekundärtyp besitzen. Eine der absurdesten Typkombinationen besitzt wohl Volcanion (Feuer/Wasser). Na ja… dieses Pokémon ist Teil der 6. Generation, hier sollte einen eigentlich nichts mehr wundern.

Angriffswert und Typ

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Diese Boxplots zeigen, wie sich die Angriffswerte der Pokémon in Abhängigkeit von ihrem Primärtyp verhalten. Falls du nicht weißt, was Boxplots sind: Hier werden sie erklärt.

Angriff und Verteidigung

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Die Streudiagramme zeigen jedes Geschöpf mit seinem Angriffs- und Verteidigungswert. Die gelben Punkte stellen legendäre Pokémon dar. In fast allen Generationen sieht man einen positiven Zusammenhang zwischen den beiden Werten. Außerdem haben in jeder Generation die legendären Pokémon im Schnitt bessere Werte als nicht legendäre Pokémon. Wobei Cosmog aus der siebten Generation trotz seines Legendenstatus mit seinen 29 Angriffs- und 31 Verteidigungspunkten ein ziemlicher Loser zu sein scheint.

Weitere Diagramme

Basiswert nach Typ

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Kraftpunkte nach Typ

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Größe und Gewicht

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Verteidigung und Angriff gruppiert nach Typ

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Fangchance

(für Vollbild auf das Bild klicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.